Achtung Firmen: Trittbrettfahrer der Bürgerinfobroschüre!!!

Warnhinweis vor betrügerischen Aktionen

Zur Zeit versuchen „Trittbrettfahrer“ der Bürgerinfobroschüre der Gemeinde Falkenberg die ortsansässigen Firmen in betrügerischer Weise zur Schaltung von sehr kostspieligen Inseraten zu nötigen.

 

In einem uns vorliegenden Fall wurde versucht, eine Firmeninhaberin zunächst am Telefon zu überrumpeln. Nachdem die Unternehmerin auf schriftlicher Kontaktaufnahme bestanden hatte, wurde einfach das Inserat der betroffenen Firma aus o. g. Broschüre kopiert und in einen vorgefertigten Anzeigenauftrag eingefügt und per E-Mail zugesandt.

 

Nach mehrmaliger ausdrücklicher Ablehnung der Anfrage erfolgten weitere Anrufe, wobei erheblicher Druck aufgebaut wurde.

 

Die Gemeinde Falkenberg weist aus diesem Anlass darauf hin, dass die Werbeaktion für die aktuelle Auflage der Infobroschüre der Gemeinde längst abgeschlossen ist. Über künftige Werbeaktionen für eine etwaige Neuauflage würde die Gemeinde selbstverständlich wieder gesondert informieren. Bis dahin besteht keinerlei Veranlassung etwas zu unternehmen oder zu bezahlen.

Aktuelles aus VGem und Falkenberg

Rottal-Inn - meine Welt

Bushaltestelle online finden

Wo ist die nächstgelegene Bushaltestelle oder welche Alternativen gibt es? …mehr
AWV Isar-Inn-Logo

Wertstoffhöfe und Kompostplätze

ab Mittwoch, den 01.04.2020 wieder mit eingeschränktem Betrieb geöffnet …mehr
Dreier-Wappen der VG

Wiederöffnung der Rathäuser Falkenberg, Malgersdorf und Rimbach

Bitte nutzen Sie - wenn möglich - unseren Bürgerservice ONLINE! …mehr
INTERREG Förderung grenzüberschreitender Kleinprojekte zwischen Bayern und Österreich

INTERREG Förderung grenzüberschreitender Kleinprojekte zwischen Bayern und Österreich

Die EUREGIO Bayerischer Wald - Böhmerwald - Unterer Inn macht auf die Fördermöglichkeiten im Rahmen sog. grenzüberschreitender Kleinprojekte aufmerksam. …mehr
Bürgerbeteiligungsplattform rottal-innitiativ

Bürgerbeteiligungsplattform rottal-innitiativ

Teilen Sie Ihre Ideen für den Landkreis Rottal-Inn! - Bewerten Sie andere Ideen! - Diskutieren Sie mit! …mehr
Logo Stadtplan.de

Aktueller Warnhinweis der Firma Stadtplan.de vor Betrugsmasche

für alle Gewerbetreibenden, die Anzeigenkunden bei der Erstellung der Gemeindepläne waren bzw. sind! …mehr
Logo Stadtplan.de

Warnung der Firma Stadtplan.de vor Betrugsmasche

Wichtig für alle Gewerbetreibenden, die Anzeigenkunden der Firma Stadtplan.de bei der Erstellung der Gemeindepläne waren bzw. sind! …mehr

Infokampagne Hochwasserschutz

Anfang Mai 2018 startete die Kampagne "...und HOCHWASSERSCHÜTZER" unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. Marcel Huber in Deggendorf. …mehr
DSGVO für Vereine - neue Hotline

DSGVO für Vereine - neue Hotline

Mit einer neu eingerichteten Telefonhotline unterstützt das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Vereine und Ehrenamtliche in Bayern bei der Umsetzung des neuen europäischen Datenschutzrechts. …mehr

Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Familien

Informationen der Freien Wohlfahrtspflege über Angebote zur Unterstützung im Alltag …mehr
App Wohin-Du-Willst für Bus- und Bahnfahrer

App „Wohin-Du-Willst“ für Bus- und Bahnfahrer

Das Landratsamt Rottal-Inn, Abteilung Öffentlicher Personennahverkehr u. Kreisentwicklung, informiert über die App „Wohin-Du-Willst“: …mehr

Ehrenamtliche Naturschutzwächter/in gesucht!

Bewerben Sie sich für diese Aufgabe: …mehr

Verkehrssicherungsgpflicht der Grundstückseigentümer - Einwuchs Bepflanzungen

Regelmäßig kommt es zu Behinderung des öffentlichen Verkehrs durch Bäume, Sträucher oder sonstigen Anpflanzungen die in den Verkehrsraum hineinwachsen. …mehr

Rauchwarnmelder retten Leben!

Flyer als PDF zum Herunterladen …mehr

Vorsicht bei Schreiben von "Gewerberegistrat", "Deutsches Firmenregister" o. ä. an Firmen, Landwirte etc.!!!

Falls auch Sie ein Schreiben von "Gewerberegistrat" (GES Registrat GmbH), "Deutsches Firmenregister" oder ähnlich erhalten haben... …mehr

Energie-Atlas Bayern

Hier geht es zum Energie-Atlas Bayern, dem Internet-Portal des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. …mehr

drucken nach oben