Dreistreifiger Ausbau B 20 nördlich Falkenberg

Nächster Bauabschnitt - Infos Staatliches Bauamt Passau vom 08.04.2022

Baustellenbilder

Nächster Bauabschnitt auf der B20 bei Falkenberg: Brücke und Parallelstraßen werden gebaut

Die Arbeiten für den dreistreifigen Ausbau der B20 bei Falkenberg gehen weiter: Nachdem im vergangenen Jahr das Überführungsbauwerk bei Altgmain errichtet wurde, wird ein Unterführungsbauwerk auf Höhe Vogging gebaut. Dafür wird eine Baustellenumfahrung eingerichtet, der Parkplatz an der B20 wird gesperrt, ebenso einige Gemeindestraßen.

 

Die Arbeiten beginnen am 11.04.2022, sie werden voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern.

Am neuen Überführungsbauwerk bei Altgmain werden noch die letzten Asphaltierungsarbeiten ausgeführt. Anschließend kann dort die neue Gemeindeverbindungsstraße unter Verkehr gehen.

 

Im südlichen Bereich der Gesamtbaustelle bei Vogging wird heuer ein neues Unterführungsbauwerk inkl. aller Parallelstraßen errichtet. Dafür wird eine kleinräumige Baustellenumfahrung eingerichtet. Der Parkplatz an der B 20 wird für die gesamte Bauzeit dieses Bauabschnitts gesperrt. Auch an der Baustelle liegende Gemeindestraßen müssen teilweise gesperrt werden. Die Umleitung wird beschildert.

 

Nach dem Bau des Unterführungsbauwerkes wird der Verkehr über das neue Bauwerk voraussichtlich Ende 2022 wieder freigegeben und die Bauumfahrung wird wieder zurückgebaut. Anschließend werden noch die restlichen Anschlüsse fertiggestellt.

 

Der Zweckverband Oberes Kollbachtal wird zudem heuer einen Großteil der im Baufeld liegenden Fernwasserleitung verlegen.

 

Der gesamte Ausbau der B 20 dauert noch einige Jahre in mehreren Bauabschnitten. Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw. finden Sie unter www.stbapa.bayern.de

 

Übersichtsplan

 

drucken nach oben